Bootstrap

Dieses Framework hat alles, was das Webdesigner Herz begehrt: flexibel, skalierbar und erweiterbar...

KATEGORIE

Frontend-Framework

BESCHREIBUNG

Eine mächtige Sammlung von Gestaltungsvorlagen für Webdesigner, um Websites und Applikationen optimal auf allen Endgeräten zu präsentieren.

VERWENDET SEIT

2011 (Version 1.1)

LIZENZ

Apache License 2.0 & Creative Commons 3.0

WEBSITE

getbootstrap.com

 

Feature at a glance

Buttons

Progress bars

A Grid for Everything!

CSS-Frameworks gehören in den Werkzeugkasten eines jeden Webdesigners, damit wir uns auf die wichtigen Dinge konzentrieren können und eine solide Basis haben auf der wir aufbauen können. Bootstrap mit seinem ausgereiften Gridsystem ermöglicht mir nahezu jedes Layout für jedes Endgerät optimal umzusetzen, ohne mir Gedanken über Browserkompatibilitäten machen zu müssen .  Die gute Dokumentation und die große Entwicklergemeinde geben mir die nötige Sicherheit in das System.

Martin Kupfer
Leitung Grafik Design

 

Wie kennengelernt?

Als HTML5 und CSS3 immer populärer geworden sind haben wir nach einer Alternative zu unserer geschätzten  Yahoo User Interface Library (YUI) suchen müssen. Das große Interesse der einschlägigen Medien an dem 2011 vorgestellten Design-Framework des erfolgreichen Unternehmens Twitter hat uns hellhörig gemacht und nach den ersten Tests war uns sofort klar, dass Bootstrap eine große Zukunft vor sich hat. Natürlich ist es auch sehr praktisch, dass Bootstrap auf unsere bevorzugte Java-Script Bibliothek jQuery zurückgreift, was es uns erspart zusätzliche Bibliotheken zu integrieren. Desweiteren ermöglicht uns der Aufbau schnell eigene Anpassungen vorzunehmen und eigene Funktionsweisen sowie Designvorstellungen umzusetzen.

Mehr Infos zu jQuery

MOBILE FIRST

Alles in allem steht dieses Framework wie kein anderes für die neue Premisse beim Webdesign "mobile first!". Die User geben die Richtung vor und die ist ganz klar mobil. Bereits jetzt finden verständlicher Weise bis zu 70% der Onlinezugriffe über mobile Endgeräte statt, Smartphone und Tablett sind einfach immer Griffbereit und können flexibel überall, ob U-Bahn oder Badewanne, genutzt werden. Ein lästiges Hochfahren entfällt und kombiniert mit Socialmedia immer am Puls der Zeit. Ein mobil optimierter Webauftritt sollte daher selbstverständlich sein und genau dafür bietet Bootstrap die optimale Grundlage.

unsere Design-Prinzipien

Vergleichbare Produkte

Dem populärsten Projekt bei GitHub kann man nur schwer den Rang ablaufen. Vor allem gibt es mittlerweile tausende Ableger (forks) des Frameworks, die kaum einen Wunsch offen lassen. Auf jeden Fall sind aber YUI (siehe oben) und YAML (Yet Another Multicolumn Layout) zu nennen, die weiterhin eine große Verbreitung haben.

YUI - Logoyaml - Logo

Nicht zu 100% vergleichbar sind die neuen hauptsächlich auf JavaScript basierenden Frameworks, die auch für die mobile App Entwicklung eingesetzt werden können. Interessant sind auf diesem Gebiet unter anderem AngularJS für Single-Page Anwendungen und PhoneGap speziell für Apps. Theoretisch ist ExtJS auch ein vergleichbares Produkt, aber aus unserer Sicht doch eher für andere Zwecke geeignet.

Mehr Infos zu ExtJS

Vorteile für den Benutzer

Manch einer mag einwenden, dass Websites durch den Einsatz solcher Frameworks zu einheitlich und langweilig werden. Aus unserer Sicht sind die Prinzipien von Bootstrap in Punkto Benutzerfreundlichkeit aber so überzeugend, dass ein bisschen Uniformismus gerade bei den wichtigen Formular-Elementen oder Icons sicher nicht schaden kann.

Gerade in Kombination mit agilen Entwicklungsmethoden bietet Bootstrap hervorragende Möglichkeiten schnell zu überzeugenden Ergebnissen zu kommen. Es ist also kein Wunder, dass der Erfolg des Frameworks weiter anhält.